Startseite arrow Leistungsspektrum
Leistungsspektrum
In den ersten Jahren lag der Hauptschwerpunkt im Sammeln von Erfahrungen in möglichst vielen Bereichen.

Wie wurde früher gebaut?
  • verformungsgerechtes Aufmaß und Gutachten zur Umnutzung eines denkmalgeschützten Fachwerkhauses in Grünenplan im Auftrag des Instituts für Denkmalpflege in Hannover

Was heißt Bauen im Bestand und was bedeutet es, zusammen mit und für die zukünftigen Nutzer zu planen?
  • Entwurfs- und Ausführungsplanung eines Ferien- und Gästehauses in Bausen, Umbau und Instandsetzung eines alten denkmalgeschützten Rundlingshofes im Wendland, Fertigstellung 1987

Welche Fähigkeiten braucht man, um große Projekte in der Bauleitung zu betreuen?
  • örtliche Bauleitung des Kursanatoriums des Deutschen Roten Kreuzes in Bad Salzuflen
  • Mitarbeit bei der örtlichen Bauleitung an der Aufstockung des Hauptgebäudes der Medizinischen Hochschule Hannover

Wie finden wir unsere eigene Arbeitsweise bei der Teilnahme an Wettbewerben?
  • Stadtsanierung Neheim-Hüsten (NRW), Rathaus Nienburg, Sparkassenschule Hannover, Gedenkstätte für die vertriebenen und ermordeten Juden (Grundstück ehemalige Synagoge in Lemgo), Neuordnung der Innenstadt von Blankenburg



Nach dieser Anfangsphase des Suchens kristallisierten sich mehrere Hauptschwerpunkte in unserer Arbeit heraus:

Neubau von Wohn- und Gewerbebauten:
  • Nutzerbezogene Einfamilienhausplanungen auch in Zusammenarbeit mit diversen Bauträgerfirmen rund um Hannover in Vöhrum, Arnum, Vinhorst, Edemissen, Burgdorf, Lohnde, Lehrte und in den neuen Bundesländern in Magdeburg, Artern, Bad Kösen, Horla
  • Entwurf und Planung eines Bürogebäudes mit Atelier und großer Gewerbehalle für die Design- und Werbeagentur "Uli Stein" in Hannover, Fertigstellung 1992
  • Entwurf und Ausführung von mehreren künstlerisch gestalteten Lärmschutzwänden im Auftrag des Niedersächsichen Landesamtes für Straßenbau zwischen 1992-1994
  • Neubau eines Betriebsgebäudes auf der Kläranlage Bad Lausick, Bauherr: AZV Grimma, Planung und Ausschreibung 1996, Fertigstellung 2000


Instandsetzung, Sanierung, Modernisierung und Umbau von Wohnhäusern
  • Sanierung und Umbau der denkmalgeschützten Wohn- u. Geschäftshäuser Markt 23 bis 27 in Merseburg, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 1994-95
  • Dachinstandsetzung des denkmalgeschützten Wohn- u Geschäftshauses Domstr. 3 in Merseburg, im Auftrag der Stadt Merseburg, Fertigstellung 1997
  • Sanierung und Umbau des denkmalgeschützten Wohnhauses Kloster 3 in Merseburg, Planung und Ausschreibung, Fertigstellung 1996
  • Sanierung und Umbau des denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses Domstr. 3a in Merseburg, Bauherr: Erbengem. Krumpe, Planung u. Bauleitung, Fertigstellung 1997
  • Aufstockung eines Wohn- und Geschäftshauses Kleine Ritterstr. 16 in Merseburg, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 1997
  • Instandsetzung und Umbau einer denkmalgeschützten Hofanlage in Schafstädt
    Bauherr: Erbengem. Hippe, Planung und Bauleitung, 1. Bauabschnitt Wiederaufbau Scheune 2. Bauabschnitt Wohnhaus z.Z. in Bearbeitung


Instandsetzung, Sanierung, Modernisierung und Umbau von öffentlichen Gebäuden und Anlagen
  • Dachinstandsetzung des barocken Schloßgartensalons in Merseburg, Bauherr: Stadt Merseburg, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 1997
  • Umbau und Modernisierung Hälterstr. 30 (Kirchliches Verwaltungsamt) in Merseburg Bauherr: Ev. Kirchenkreis, Planung und Bauleitung, Fertigstellung: 1998
  • Umbau und Erweiterung des denkmalgeschützten ehemaligen Kurhotels Parkstr. 11+13 in Bad Lauchstädt zu einem Konferenzzentrum und Gästehaus, Bauherr BSL Olefinverbund, Einladungswettbewerb 1. Preis (1996), Entwurf u. Genehmigungsplanung, Fertigstellung 1999
  • Umbau und Sanierung der Kindertagesstätte im "Gustav-Adolf-Haus" in Lützen Bauherr: Kirchengemeinde Lützen, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 2000
  • Sanierung Pfarrgasse 2 in Mücheln, Umbau in ein Kinder- und Jugendbegegnungshaus Bauherr: Kirchengemeinde Mücheln, Planung und Bauleitung, z.Z. in Bearbeitung


Instandsetzung, Sanierung, Modernisierung und Umbau von Kirchen und Pfarrhäuser
  • Umbau, Modernisierung und Instandsetzung Domstr. 6 (Superintendentur) in Merseburg Bauherr: Ev. Kirchenkreis, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 1997
  • denkmalgerechte Sanierung des Pfarrhauses in Röcken (Geburtshaus des Philosophen Friedrich Nietzsche), Bauherr: Kirchengemeinde Röcken, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 2000
  • Instandsetzung einer Stützmauer der ehemal. Burganlage in Schraplau, 1. Bauabschnitt Bauherr: Stadt Schraplau, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 1996 2. Bauabschnitt zur Zeit in Vorbereitung
  • Instandsetzung von denkmalgeschützten Kirchen in Leimbach, Holleben, Weißenschirmbach, St. Micheln in Mücheln, Planung und Bauleitung, Durchführungen/Fertigstellungen seit 1995
  • denkmalgerechte Instandsetzung der Stadtkirche St .Maximi in Merseburg Bauherr: Kirchspiel Merseburg, Planung und Bauleitung, z. Z. in Bearbeitung 1998-2001
  • denkmalgerechte Sanierung des Pfarrhauses in Zorbau, Bauherr: ev. Kirchengemeinde, Planung und Bauleitung, z.Z. in Bearbeitung
  • denkmalgerechte Sanierung Dompropstei 2 in Merseburg Bauherr: Kirchenkreis Merseburg, Planung und Bauleitung, z.Z. in Bearbeitung
  • denkmalgerechte Sanierung Kirchgasse 3 in Weißenfels, Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Weißenfels, Planung und Bauleitung
  • denkmalgerechte Sanierung des Pfarrhauses in Großkorbetha, Bauherr: Ev. Kirchengemeinde Großkorbetha, Planung und Bauleitung, z.Z. in Vorbereitung


Ökologisches Bauen
  • denkmalgerechte und ökologische Sanierung des Wohnhauses Weingarten 11 in Naumburg, Planung und Bauleitung, Fertigstellung 2000
  • Neubau eines Wohnhauses in Zscheiplitz in Holzrahmenbauweise, Planung und Bauleitung, z.Z. in Bearbeitung